6. Februar 2014, Medienmitteilung

Bilan_Top-50-Start-webtop1

Das Westschweizer Wirtschaftsmagazin „Bilan“ hat den Basler App-Spezialisten Terria Mobile in die Top 50 der aussichtsreichsten Schweizer Start-ups gewählt. Eine Jury aus bekannten Unternehmern wählte 50 Start-ups aus, die für Investoren besonders vielversprechend sind.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagt Robin Wirz, CEO von Terria Mobile. „Sie verdeutlicht, dass wir uns in den letzten Jahren mit unseren Lösungen erfolgreich im Markt bewiesen haben. So haben wir auch 2013 interessante, neue Kunden dazu gewonnen. Das mexikanische Parlament beispielsweise setzt neu auch auf unser App- Management-System LaunchBase“, so Wirz weiter.

In der Gründungsphase finanzierte sich Terria Mobile selbstständig. „Nun haben wir die nächste Wachstumsphase eingeläutet und sind zunehmend international aktiv. Wir sprechen daher auch vermehrt mit Investoren, um unser Wachstum weiter voran zu treiben“, zeigt sich Wirz überzeugt von den aussichtsreichen Perspektiven des Unternehmens.

Terria Mobile wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach als erfolgreiches und innovatives Start-up ausgezeichnet. So gehört der Basler App-Spezialist zu den sechs Gewinnern der Swisscom Start-up-Challenge 2013. Im gleichen Jahr schaffte Terria Mobile den Sprung in die Schweizer Start-up-Nationalmannschaft „Venture Leaders“ des nationalen Start-up- Programms „Venturelab“. 2012 war Terria Mobile Finalist des Red Herring Top 100 Europe Awards sowie Finalist der Swiss ICT Awards.

Originalartikel (französisch): www.bilan.ch/Top50

Mehr Terria News